Zum Inhalt springen

Über uns

Der Verein „Psychosoziales Zentrum für traumatisierte Geflüchtete Neu-Ulm e.V.“ hat sich im Juli 2022 gegründet und ist inzwischen als gemeinnützig anerkannt. Gründungsmitglieder sind Psychotherapeut*innen und Sozialarbeiter*innen, die Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten haben sowie weitere Unterstützer, denen die Verbesserung der Situation dieses Personenkreises in Neu-Ulm und den umgebenden Landkreisen ein Anliegen ist. Wir sind ein evangelischer Verein und Mitglied im Diakonischen Werk Bayern.

Aktuell arbeiten wir in einem kleinen Team bestehend aus Simone Lehner, Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (B.A.) und Systemische Therapeutin (i.A.), Susanne Hensel, Psychologin (M.A.) und Psychologische Psychotherapeutin (i.A.) und Johanna Zeitler, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Traumatherapeutin.

Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo des Bayrischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration
Logo der Diakonie Bayern
Logo des Lebenswert e.V.